ab 5 Jahren

Klar, dass Mama Ole lieber hat

Rating: 3.5. From 18 votes.
Please wait…

Klar, dass Mama Ole lieober hat - von Kirsten Boie

Geschwis­ter haben es nicht leicht. Das kann man dre­hen und wen­den, wie man will. Genau wie die­ses Buch.

In „Klar, dass Mama Ole lie­ber hat” geht es um Anna, die schon fast sie­ben ist, in die erste Klasse geht und fin­det, dass kleine Brü­der das Gräss­lichste auf der Welt sind. Wenn man das Buch umdreht, heißt es „Klar, dass Mama Anna lie­ber hat” und erzählt die Geschichte aus Oles Sicht.

Eine Geschichte aus zwei Per­spek­ti­ven – das ist eine prima Idee und eine gute Hilfe für Eltern. Denn das Buch ist so lebens­nah geschrie­ben, dass es Geschwis­ter­kin­dern leicht fällt, sich ein­mal in die Lage des ande­ren hin­ein­zu­füh­len. Und es ist so lus­tig, dass es immer wie­der aus dem Regal gekramt wird. Die Illus­tra­tio­nen unter­strei­chen die Komik der Geschichte per­fekt.

Klar, dass Mama Ole lieober hat - von Kirsten Boie Silke

Ole ist noch nicht mal vier und weiß weder etwas von Zah­len und Buchts­aben, noch dass man seine große Schwes­ter nicht stö­ren darf, wenn sie mit ihren Freun­din­nen Prin­zes­sin spielt. Und wenn Ole Annas Scho­ko­lade ver­putzt und Anna wütend wird, kommt Mama ange­rannt und sagt, dass große Kin­der alles mit Wor­ten regeln kön­nen und keine Fäuste brau­chen. Es ist so unge­recht, unge­recht, unge­recht, dass Mama jetzt mit bei­den Kin­dern schimpft – fin­det Anna.

Klar, dass Mama Ole lieober hat - von Kirsten Boie

Für Ole ist das Zusam­men­le­ben mit Anna aller­dings auch kein Zucker­schle­cken. Stän­dig sagt sie „du Baby!” oder „du Wur­zelzwerg” zu ihm. Seine Bil­der nennt sie „Kri­ckel-Kra­ckel” und wenn Ole sich mal ein Spiel­zeug aus­lei­hen will, keift sie gleich los. Aber nie nimmt Mama Ole in Schutz, immer hält sie zu Anna. Und dann bekommt Anna auch noch die grö­ßere Por­tion Pud­ding und darf abends län­ger auf­blei­ben. Das ist alles so fies – fin­det Ole.

Aber als Mama dann eines Abends plötz­lich noch mal kurz weg muss, rücken die bei­den Geschwis­ter zusam­men und stel­len fest, dass es doch ganz gut ist, nicht allein zu sein…

Klar, dass Mama Anna /Ole lieber hat”

Von: Kirs­ten Boie (Text) und Silke Brix (Illus­tra­tio­nen)
Ver­lag: Oetin­ger
Wen­de­buch ab 5 Jah­ren
ISBN: 978–3789163111
Gebun­dene Aus­gabe, 48 Sei­ten
For­mat: 28,8 x 22,3 x 1,5 cm
Rating: 3.5. From 18 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Klar, dass Mama Ole lieber hat“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!