ab 4 Jahren

Der Tag, an dem Louis gefressen wurde

Rating: 3.3. From 45 votes.
Please wait...

Kinderbuch ab 4: Der Tag, an dem louis gefressen wurde - John Fardell

Fressen und gefressen werden: Wer in dieser Welt bestehen will, braucht Mut, Köpfchen und jemanden, der zu einem hält. In „Der Tag, an dem Louis gefressen wurde“ beweisen zwei Geschwister, dass man dann sogar mit den schärfsten Monstern fertig werden kann.

Sarah und ihr kleiner Bruder Louis machen einen Ausflug durch den Wald, als plötzlich ein Schluckster vor ihnen auftaucht. Und happs – hat er Louis gefressen. Sarah bleibt ruhig, denn sie weiß, dass Schluckster ihre Beute normalerweise in einem Stück verschlingen. Also greift sie sich schnell einen Schluckauffrosch und nimmt die Verfolgung auf. Mit dem Schluckster wird sie schon fertig!

Aber als sie ihn fast eingeholt hat, wird unglücklicherweise der Schluckster seinerseits von einem Grabscherix gefressen. Der wiederum macht kurz darauf mit einem Wasserschnapper Bekanntschaft, der dann von einem Dornrücken-Schlürfer verspeist wird. Zuguterletzt verleibt sich ein Säbelzahn-Schlinger die ganze Mannschaft ein.

Kinderbuch ab 4: Der Tag, an dem louis gefressen wurde - John Fardell

Sarah immer hinterher. Vor der Höhle des Säbelzahn-Schlingers wartet sie, bis der eingeschlafen ist, dann krabbelt sie in seinen Bauch und von da in den des nächsten Tieres und so weiter – bis sie bei Louis angekommen ist. Der lümmelt im Magen des Schlucksters, liest ein Buch und begrüßt sie lässig: „Da bist du ja. Ich wusste, dass du kommst.“

Die Geschichte ist nicht halb so gruselig, wie sie klingt. Im Gegenteil: Sie macht Mut, und sie ist richtig komisch. Die Kinder kugeln sich so sehr vor Lachen, dass die Kritiker nicht umhin können, das Buch in den höchsten Tönen zu loben. Die New York Times hat „Der Tag, an dem Louis gefressen wurde“ zu einem der besten Kinderbücher 2012 erklärt, in Schottland war es für den Kinderbuchpreis nominiert und die Jury des Deutschen Jugendliteraturpreis setzte es 2013 in der Sparte Bilderbuch auf die Auswahlliste.

„Wirklich beeindruckend, wie souverän die beiden Kinder mit den fünf Monstern umgehen, denen sie auf ihrer Tour begegnen! Das Happy End und die letzte panoramahafte Doppelseite, auf der man die Monster in sicherer Entfernung noch einmal alle suchen kann, runden die phantastische Geschichte gekonnt ab“, heißt es in der Begründung der Jury.

"Der Tag, an dem Louis gefressen wurde (Popular Fiction)"

Von: John Fardell, ins Deutsche übersetzt von Bettina Münch
Verlag: Moritz
Bilderbuch ab 4 Jahren
ISBN: 978-3895652462
Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Format: 28,2 x 24,2 x 0,8 cm

Rating: 3.3. From 45 votes.
Please wait...
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Der Tag, an dem Louis gefressen wurde“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!