ab 4 Jahren

Planet Willi

Rating: 4.6. From 8 votes.
Please wait…

Kinderbuch ab 4: Planet Willi - Birte Müller

Wie andere Kin­der auch liebt Willi Tiere, Musik und das Leben – nur drückt er seine Liebe meist ein wenig unge­stü­mer aus. Er wirft den Kühen zum Bei­spiel Heu auf den Kopf oder leckt an ihrer Schnauze. Manch­mal möchte er mit wild­frem­den Men­schen kuscheln. Und er spricht auch nicht so wie wir, son­dern benutzt die Hände, um sich zu ver­stän­di­gen.

Birte Mül­ler hat ein wun­der­bar ergrei­fen­des Buch für und über ihren Sohn Willi geschrie­ben. Willi ist behin­dert, er hat das Down-Syn­drom. Er ist anders, aber er ist nicht krank, stellt die Auto­rin fest. Er stammt wohl ein­fach von einem ande­ren Stern.

In „Pla­net Willi” erklärt Birte Mül­ler uns die Welt ihres beson­de­ren Kin­des. Sie schil­dert offen und sehr per­sön­lich, wie anstren­gend es für sie manch­mal ist. Sie ver­schweigt auch nicht, dass sie nach Wil­lis Geburt wei­nen musste, weil sie sich ein nor­ma­les Kind gewünscht hatte.

Aber „Pla­net Willi” ist kein schwer­mü­ti­ges Pro­blem­buch. Es ist hei­ter und humor­voll. „Auf Wil­lis Pla­ne­ten ver­steht man sich ganz ohne zu spre­chen”, heißt es an einer Stelle. „Lei­der kön­nen wir das auf der Erde nicht beson­ders gut (…). Oft ist Willi des­we­gen unglück­lich und muss sehr laut schreien, bis seine Eltern begrei­fen, was er möchte. Des­halb spre­chen sie viel mit den Hän­den: Wenn Willi zum Bei­spiel einen Keks möchte, muss er nur mit den Fin­gern der einen Hand auf den Rücken der ande­ren Hand tip­pen, und schon weiß man, was er will. Übri­gens tippt Willi sehr, sehr oft mit den Fin­gern der einen Hand auf den Rücken der ande­ren Hand!”

Pla­net Willi” ist in der Kate­go­rie Sach­buch für den Deut­schen Jugend­li­te­ra­tur­preis 2013 nomi­niert, weil es, so die Jury, „ein künst­le­risch über­zeu­gen­des Doku­ment der Ver­ar­bei­tung einer per­sön­li­chen Erfah­rung ist”. Es ist lehr­reich, hori­zont­er­wei­ternd, ermu­ti­gend, stark und lie­be­voll. Extra für Willi hat Birte Mül­ler auf jeder Seite min­des­tens eine Kuh ver­steckt. Die Bil­der hat sie so gemalt, wie er sie mag.

Ich hoffe, es ist mir gelun­gen ein Buch zu schaf­fen, das einen tie­fen Sinn trans­por­tiert, für alle Eltern, die es vor­le­sen und die Päd­ago­gen, die damit arbei­ten; aber auch ein Buch, das für jedes Kind ein­fach eine wilde, lus­tige und auch mal nach­denk­li­che Geschichte erzählt”, schreibt Birte Mül­ler selbst.

Keine Frage: Das ist ihr aus­ge­zeich­net gelun­gen.

Planet Willi”

Von: Birte Mül­ler
Ver­lag: Klett Kin­der­buch
Sach­buch ab etwa 4 Jah­ren
ISBN: 978–3941411647
Gebun­dene Aus­gabe: 32 Sei­ten
For­mat: 26,4 x 21,6 x 0,8 cm
Rating: 4.6. From 8 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Planet Willi“?

Dieser Post wurde bisher 1 Mal kommentiert.

  1. andie says:

    Ein tol­les Buch, das sowohl unsere Down-Kin­der als auch die „nicht-behin­der­ten” Kin­der lie­ben.
    Toll, was Willi alles so erlebt und toll sind auch die Gebär­den (LBG) im Buch­ein­band – wir üben immer, wenn wir das Buch lesen!

    No votes yet.
    Please wait…

Schreibe einen Kommentar!