ab 6 Jahren

Mumpelmonster: Wo geht die Reise hin?

Rating: 4.1. From 18 votes.
Please wait...

Mumpelmonster: Wo geht die Reise hin? Kinderbuch ab 6 Jahren

Mumpelmonster-Autor Roland Brückner mag es zwar nicht, wenn sich die Moral von der Geschicht' in einem Satz abbilden lässt - aber so viel steht dann wohl doch fest: Reisen bildet, und wer viel fragt, wird eh klug.

In diesem Mumpel-Buch geht das kleine grüne Monster mit den Puschelohren auf große Fahrt mit der Eisenbahn. Und weil es neugierig ist und gut erzogen, fragt es alle, die es trifft: "Na, wo geht die Reise hin?" Da in diesem Zug allerhand seltsame Gestalten sitzen, erhält Mumpelchen haufenweise interessante Antworten.

Die tapferen Feuerwehrmänner sind immer unterwegs zum nächsten Einsatz, eben erst wäre eine Bratwurst fast angebrannt, gelegentlich passiert aber auch etwas wirklich Gefährliches. Das reisende Schnitzel erklärt anhand einer schematischen Zeichnung seinen geplanten Weg durch Magen und Darm, der Philosoph ist gerade dabei, die Treppe der Erkenntnislosigkeitseinsicht zu erklimmen. Der Geisterbahnwagen bietet einen "jahrelangen Grusel" mit skeletthaften Mumienbeamten, Benotungsvampiren, bösen Hausmeistern etc. und gemahnt irgendwie an eine Schule. Der Wal sucht die Tiefsee.

Wie bei Mumpelmonster-Geschichten üblich ist das ganze Buch herrlich schräg und wunderbar albern, hintersinnig intelligent und oft ironisch. Das gefällt den Vorlesenden genauso wie dem minderjährigem Publikum und führt zu zahlreichen Heiterkeitsausbrüchen. Mal kreischt der Nachwuchs laut los, an anderer Stelle gluckst der Erwachsene vergnügt in sich hinein. Wer das Mumpelmonster noch nicht kennt, der sollte es schnell kennen lernen!

"Mumpelmonster 2: Wo geht die Reise hin?"

Von: Roland Brückner
Verlag: Zitty
Kinderbuch ab 6 Jahren
ISBN: 978-3922158035
Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Format: 21 x 15 x 0,8 cm

Rating: 4.1. From 18 votes.
Please wait...
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Mumpelmonster: Wo geht die Reise hin?“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!