ab 12 Jahren

Die schönsten Sagen des klassischen Altertums

Rating: 4.0. From 15 votes.
Please wait...

Die schönsten Sagen des klassischen Altertums - Schwab, Guggenmos, Harjes

Ist das schön: Die Illustratorin Stefanie Harjes hat aus der griechischen Mythologie ein zeitgenössisches Kunstwerk gemacht!

Von 1838 bis 1840 hat Gustav Schwab eine Sammlung antiker Sagen in drei Bänden herausgegeben, die bis heute im deutschen Sprachraum maßgeblich ist und hierzulande in der einen oder anderen Form in kaum einem bildungsbürgerlichen Haushalt fehlt. Zig Mal haben Autoren versucht, das Werk zu modernisieren und heutigen Lesern zugänglicher zu machen. Viele sind gescheitert.

1960 legte der wunderbare Kinderbuchautor Josef Guggenmos seine Version der "Schönsten Sagen des klassischen Altertums" vor. Sie zeichnet sich durch Bescheidenheit, Sensibilität und Klarheit aus. Guggenmos ging behutsam und respektvoll mit dem Original um. Mit feinem sprachlichen Gespür verhalf er Schwabs Sammlung zu neuem Glanz, indem er vieles beließ, wie es war, und nur gelegentlich glattstrich. Seine Änderungen sind fast unmerklich, dafür aber wirkungsvoll.

Das ist jetzt auch schon wieder mehr als ein halbes Jahrhundert her. Aber während der Text immer noch toll ist, wirkt die damalige Aufmachung heute etwas bieder und altbacken. Es war also Zeit, noch einmal den Staubwedel zu schwingen - dieses Mal den optischen. Stefanie Harjes hat sich dieser Aufgabe angenommen und sie bravourös gelöst. Im Gegensatz zu Guggenmos ging sie dabei gänzlich unbescheiden zu Werke. Sie ist frech und spielerisch. Sie interpretiert und geht mit ihren feinen Zeichnungen über den Text hinaus. Indem sie Göttern und Helden ein modernes Gesicht verleiht, stellt sie die Sagen in einen neuen Zusammenhang und macht aus ihnen mehr als eine bloße Sammlung alter Geschichten: Sie gibt ihnen Aktualität und fragt damit nach der allgemeinen Gültigkeit, die in den Texten liegt.

Das passiert so gekonnt, dass es eine helle Freude ist. Harjes hat mit ihren manchmal schrillen und skurrilen, manchmal herrlich alltäglichen Illustrationen aus dem Buch ein Kunstwerk gemacht. Gut, dass der Verlag auch mitgespielt hat. Hochweriges Papier und eine schön gesetzte Typographie machen aus dieser Fassung der "Schönsten Sagen des klassischen Altertums" ein Buch, an dem Fans der griechischen Mythologie nicht vorbeikommen - übrigens ganz gleich, wie alt sie sind.

"Die schönsten Sagen des klassischen Altertums (Jugendliteratur)"

Von: Gustav Schwab, neu erzählt von Josef Guggenmos, illustriert von Stefanie Harjes
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Sagen ab 12 Jahren
ISBN: 978-3473400973
Gebundene Ausgabe: 324 Seiten
Format: 23,6 x 17,8 x 3 cm

Rating: 4.0. From 15 votes.
Please wait...
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Die schönsten Sagen des klassischen Altertums“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!