ab 4 Jahren

Das Abenteuer im Wurzelwald

Rating: 3.9. From 39 votes.
Please wait…

Kinderbuch: Abenteuer im Wurzelwald

Bei wei­tem tol­ler als das Ori­gi­nal: „Das Aben­teuer im Wur­zel­wald” ist einer Erzäh­lung von Johan­nes Tro­jan (1837–1915) nach­emp­fun­den, über­trifft sein reich­lich unin­spi­rier­tes „Aben­teuer im Walde” aber um Län­gen.

Gleich geblie­ben ist das Set­ting: Die Ameise gerät in ein fürch­ter­li­ches Unwet­ter und sucht Zuflucht in einem leer ste­hen­den Pilz­haus. Tier­chen für Tier­chen gesellt sich dazu, bis auf ein­mal die Kröte kommt und alle raus­schmeißt. Es ist näm­lich ihr Haus!

Aber wäh­rend es das bei Tro­jan auch schon war, steu­ert das Kin­der­buch von Bri­gitte Paul und Wasyl Bag­d­a­schwili jetzt erst dem Höhe­punkt ent­ge­gen. Und am Ende wird einem eini­ges klar: Die gan­zen klei­nen Gemein­hei­ten, die Bri­gitte Paul in den Text geschleust hat, haben alle einen Sinn. Sie die­nen der Illus­tra­tion der dem neuen Mär­chen zugrun­de­lie­gen­den (und bei Tro­jan völ­lig feh­len­den) Idee: Dass näm­lich jeder so seine Macken hat und gerne zuerst an sich denkt, dass wir aber alle zusam­men bes­ser leben, wenn wir uns zusam­men­rau­fen.

Kinderbuch: Abenteuer im Wurzelwald

Diese Idee hat die Auto­rin – vom ers­ten Absatz an – sehr ele­gant in die Geschichte ein­ge­fügt. Nicht mit dem Holz­ham­mer, son­dern sehr sachte, anfangs nur andeu­tungs­weise. Dass die Ameise sich von der Grille gestört fühlt zum Bei­spiel, wird allein durch einen Seuf­zer zum Aus­druck gebracht. Die gemei­nen Cha­rak­ter­ei­gen­schaf­ten der Tiere wer­den dann im Laufe des Tex­tes immer deut­li­cher, die fie­sen Spit­zen stei­gern sich ste­tig. Wie die lang­same Schne­cke kurz vor Schluss von den ande­ren buch­stäb­lich im Regen ste­hen gelas­sen wird, ist schon fast nicht mehr zu ertra­gen.

Zum Glück folgt gleich dar­auf die mora­li­sche Wende. So dass am Schluss die­ses im übri­gen fan­tas­tisch geschrie­be­nen und zau­ber­haft schön bebil­der­ten Kin­der­buchs die Ein­sicht steht: Wir alle mögen zwar unsere fins­te­ren Sei­ten haben, unter denen die ande­ren lei­den. Wir alle haben aber auch unsere guten Sei­ten, mit denen wir andere erfreuen kön­nen.

Das Abenteuer im Wurzelwald: Nach einer Erzählung von Johannes Trojan”

Von: Bri­gitte Paul (Text) und Wasyl Bag­d­a­schwili (Illus­tra­tio­nen)
Ver­lag: Cop­pen­rath
Bil­der­buch ab etwa 4 Jah­ren
ISBN: 978–3649616252
Gebun­dene Aus­gabe: 32 Sei­ten
For­mat: 26,8 x 26 x 1 cm
Rating: 3.9. From 39 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Das Abenteuer im Wurzelwald“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!