ab 8 Jahren

Die Reise der blauen Perle nach Kambodscha

Rating: 4.1. From 22 votes.
Please wait…

Seit 2012 lässt Mo Anders ihre blaue Perle um die Welt rei­sen. Nach Hawaii und Öster­reich ist die dritte Sta­tion Kam­bo­dscha. Ein gefäl­lig geschrie­be­nes Kin­der­buch, das nicht nur als Rei­se­li­te­ra­tur zu emp­feh­len ist.

Held des drit­ten Teils der Serie ist Heng, der vor kur­zem mit sei­nen Eltern aus Öster­reich (wo der zweite Teil spielte) nach Kam­bo­dscha, dem Hei­mat­land sei­ner Mut­ter, gezo­gen ist.

Dort erhält er per Post ein geheim­nis­voll ange­kün­dig­tes Geschenk. Als aus dem Brief eine unschein­bare, blaue Perle an einem Leder­band pur­zelt, ist er zunächst ein wenig ent­täuscht. Doch dann hört er auf ein­mal Stim­men: Eine Gib­bon­mama und ihr Jun­ges unter­hal­ten sich. Heng erkennt: Diese blaue Perle hat es in sich! Wer sie trägt, kann Tiere ver­ste­hen und mit ihnen spre­chen. Heng beschließt, den bei­den put­zi­gen Äff­chen zu hel­fen, deren Fami­lie auf der Flucht vor Tier­fän­gern aus­ein­an­der geris­sen wurde.

Es ent­wi­ckelt sich eine hüb­sche Geschichte, bei der man ganz neben­bei auch noch eine Menge über Kam­bo­dscha erfährt. Schön dabei ist, dass die Infor­ma­tio­nen über Geschichte, Kul­tur, Natur und Reli­gion so geschickt in die Hand­lung ein­ge­wo­ben sind, dass sie nicht unan­ge­nehm beleh­rend wir­ken. Über­haupt ist „Die Reise der blauen Perle nach Kam­bo­dscha” gut und flüs­sig geschrie­ben.

Aller­dings: Die ganz große Kunst des Geschich­ten­er­zäh­lens erlebt man mit der blauen Perle nun auch wie­der nicht. Die ein­zel­nen Epi­so­den der Geschichte sind zwar teils amü­sant, teils span­nend. Aber sie fol­gen weit­ge­hend unver­bun­den auf­ein­an­der, so dass sich ein gro­ßer Span­nungs­bo­gen über das gesamte Buch hin­weg lei­der nicht ergibt. Trotz­dem: Das Buch macht Spaß und öff­net die Augen für die Welt. Und wer dem­nächst eine Reise mit sei­nen Eltern nach Kam­bo­dscha unter­neh­men möchte, dem sei die­ser Teil der blauen Perle sowieso wärms­tens ans Herz gelegt.

Übri­gens: Wer die Vor­gän­ger-Romane nicht kennt – das macht gar nichts. Denn jeder Teil der im Eigen­ver­lag her­aus­ge­ge­be­nen Kin­der­buch-Serie ist eine in sich geschlos­sene Geschichte, die in einem ande­ren Land mit neuem Held und neuen Tie­ren spielt.

Die Reise der blauen Perle nach Kambodscha”

Von: Mo Anders
Ver­lag: Mo Anders
Kin­der­buch ab 8 Jah­ren
ISBN: 978–3000406768
Taschen­buch: 172 Sei­ten
For­mat: 21,6 x 14 x 1,1 cm


Die Auto­rin über sich: Hier erzählt Mo Anders, wie sie zum Schrei­ben kam!

Rating: 4.1. From 22 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Die Reise der blauen Perle nach Kambodscha“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!