ab 3 Jahren

Mog in großer Not

Rating: 4.1. From 13 votes.
Please wait…

Kinderbücher: Mog in großer Not

In der Reihe „Kin­der­klas­siker” legt der Ravens­burger Buch­verlag beson­ders schöne Kin­der­bü­cher wie­der auf, die zu gut sind, um in Ver­ges­sen­heit zu gera­ten. Aus Judith Kerrs Reihe über den leicht schus­se­li­gen Kater Mog ist jetzt schon der dritte Band erschie­nen.

Und das ist gut so. Denn „Mog in gro­ßer Not” ist mit sei­nem fei­nen Humor und dem gro­ßen Ver­ständ­nis für Lebe­we­sen im All­ge­mei­nen und Kat­zen im Beson­de­ren wie­der eine echte Wonne.

Die­ses Mal pas­siert Fol­gen­des: Wäh­rend Mog nach ereig­nis­rei­cher Nacht den Tag ver­pennt, plant Fami­lie Tho­mas gemein­sam mit Herrn Blume von der Tier­hand­lung eine Kat­zen-Schau. Die soll im Gar­ten statt­fin­den, und um schlech­tem Wet­ter vor­zu­beu­gen wird ein gro­ßes, wei­ßes Zelt auf­ge­baut.

Klingt harm­los – wird für Mog aber zur mitt­le­ren Kata­stro­phe. Denn als er abends erwacht, um sich wie­der auf die Mäu­se­jagd zu bege­ben, ent­deckt er ein unheim­li­ches Flat­ter­ding, das nach ihm schnappt und ihn fast an der Nase erwischt! Jetzt hat Mog ein Pro­blem: Er traut sich nicht aus dem Haus, müsste aber unbe­dingt mal nach drau­ßen auf sein Kat­zen­klo. Da fällt sein Blick auf den Ses­sel von Herrn Tho­mas…

Kinderbücher: Mog in großer Not

Es fol­gen eine von schlech­tem Gewis­sen geprägte Nacht, ein brül­len­der Herr Tho­mas am Mor­gen und ein Kater, der sich lie­ber schnell aus dem Staub macht, als der Auf­for­de­rung von Herrn Tho­mas („War­tet nur, bis ich ihn kriege!”) Folge zu leis­ten. Jetzt muss die Kat­zen-Schau (zu der lau­ter ganz nor­male Kat­zen aus der Nach­bar­schaft kom­men) ohne Mog statt­fin­den. Zumin­dest bis der Kater aus dem Dach­bo­den­fens­ter her­aus bemerkt, dass das Flat­ter­ding bei Tages­licht doch gar nicht so bedroh­lich aus­sieht, sich ein Herz fasst und zum Sprung ansetzt.

Wie genau die sich nun über­stür­zen­den Ereig­nisse zum abschlie­ßen­den Happy End füh­ren, bleibt dem lie­ben Mog zwar offen­sicht­lich ver­schlos­sen. Aber Haupt­sa­che, es ist alles wie­der gut. Und Mog ist zufrie­den.

Kinderbücher: Mog in großer Not

Zur Auto­rin: Judith Kerr, 1923 in Deutsch­land gebo­ren, floh 1933 mit ihrer Fami­lie (ihr Vater war der begna­dete Thea­ter­kri­tiker Alfred Kerr) vor den Nazis nach Eng­land. Dort lebt sie bis heute. 1971 ver­öf­fent­lichte sie das auto­bio­gra­phi­sche Jugend­buch „Als Hit­ler das rosa Kanin­chen stahl”, in dem sie die Flucht ihrer Fami­lie aus Deutsch­land beschreibt. Für die­ses Buch erhielt sie 1974 den Deut­schen Jugend­li­te­ra­tur­preis.

Mog in großer Not (Ravensburger Kinderklassiker)”

Von: Judith Kerr
Ver­lag: Ravens­bur­ger Buch­ver­lag
Bil­der­buch ab 3 Jah­ren
ISBN: 978–3473446360
Gebun­dene Aus­gabe: 32 Sei­ten
For­mat: 28,4 x 22,6 x 1,2 cm
Rating: 4.1. From 13 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Mog in großer Not“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!