ab 3 Jahren

Paulinchen

Rating: 3.8. From 33 votes.
Please wait…

Kinderbücher: Paulinchen von Hans Limmer

Der Tuli­pan Ver­lag hat das lange ver­grif­fene Kin­der­buch „Pau­lin­chen” wie­der auf­ge­legt, das nicht ganz so bekannte aber ebenso schöne Nach­folge-Buch zu Hans Lim­mers „Mein Esel Ben­ja­min”.

Die Haupt­per­son ist wie­der eine Toch­ter Lim­mers, die­ses Mal Susis kleine Schwes­ter Angela. Wie­der spielt das Buch auf der grie­chi­schen Insel Rho­dos. Und wie­der geht es um die Freund­schaft zwi­schen Kind und Tier.

Angela strom­ert am liebs­ten drau­ßen herum, zusam­men mit ihrer Puppe „Hippi” (jaja, das war die Zeit). Dabei trifft sie ein klei­nes Schwein­chen, freun­det sich an, tauft ihren neuen Gefähr­ten „Pau­lin­chen” und lädt das Fer­kel zu sich ein: „Das wird eine Freude zu Hause geben.” Papa sagt zunächst nur „Hm -” (was er immer sagt, wenn er nichts mehr weiß), aber dann darf Pau­lin­chen natür­lich blei­ben. Angela und ihr Schwein­chen haben eine tolle Zeit, bis eines Tages der Bauer auf­taucht, dem Pau­lin­chen eigent­lich gehört. Da fällt das Wort „Metz­ger” – und Angela beschließt, dass es höchste Zeit wird, selbst die Initia­tive zu ergrei­fen.

Kinderbücher: Paulinchen von Hans Limmer

Ein­mal abge­se­hen von den groß­ar­ti­gen Schwarz-Weiß-Fotos und dem humor­voll-gelas­se­nen Erzähl­stil Lim­mers, der sich auch für kleine Details Zeit nimmt, ohne zu lang­wei­len: Was die­ses Buch zu einem Schatz macht, den ich mei­nen Kin­der wie­der und wie­der vor­le­sen möchte, ist die Per­spek­tive. Angela tritt als starke Ich-Erzäh­le­rin auf, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Ganz selbst­ver­ständ­lich trifft sie auto­nome Ent­schei­dun­gen und wird damit zum Vor­bild für alle Kin­der, die sich auch gerne ein­mal selbst in der Welt behaup­ten möch­ten. Die Erfah­rung, dass es auch äußere Zwänge gibt (denen sich auch Erwach­sene stel­len müs­sen), gehört dazu. Aber meist lässt sich dann ja doch irgend­et­was dre­hen. Ein klasse Buch für alle, die sich starke Kin­der wün­schen!

Paulinchen (Bilderbuch)”

Von: Hans Lim­mer und David Cross­ley (Fotos)
Ver­lag: Tuli­pan
Foto­bil­der­buch ab 3 Jah­ren
ISBN: 978–3864291258
Gebun­dene Aus­gabe: 68 Sei­ten
For­mat: 26,6 x 21,2 x 1 cm
Rating: 3.8. From 33 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Paulinchen“?

Dieser Post wurde bisher 3 Mal kommentiert

  1. Miri says:

    Oh, die­ses Buch kenne ich noch gar nicht. Schön, hier davon zu erfah­ren, denn ich liebe diese alten schwarz-wei­ßen Foto­bil­der­bü­cher. Ich erin­nere mich auch noch an eins, indem es um Ferien, Sand­bur­gen und einem Hund ging, lei­der habe ich keine Ahnung mehr, wie der Titel war. Kennst du es viel­leicht zufäl­lig?

    No votes yet.
    Please wait…
    • leseratte says:

      sorry, nein. dazu fällt mir lei­der gar nichts ein. aber wenn du es raus­fin­dest, schreibst du es dann hier?

      No votes yet.
      Please wait…
      • Miri says:

        Schade, aber wenn ich es raus­fin­den sollte, schreibe ich es gerne.

        No votes yet.
        Please wait…

Schreibe einen Kommentar!