ab 3 Jahren

Herr Rumpelpumpel fliegt weg

Rating: 3.8. From 25 votes.
Please wait…

Kinderbücher: Herr Rumpelpumpel fliegt weg

Es stürmt furcht­bar in der klei­nen Stadt. Alle ver­krie­chen sich tief in ihren Häu­sern, auch Herr Rum­pel­pum­pel. Nur nützt es ihm nichts: Der Sturm fegt ihn ein­fach mit­samt sei­nem Häus­chen hin­fort, hoch hin­auf bis auf die Spitze des Bein-Bre­cher-Ber­ges.

Ein biss­chen abwe­gig und schein­bar aus­weg­los – das ist die Aus­gangs­lage die­ses Bil­der­buchs von Jakob Mar­tin Strind. Der däni­sche Kin­der­buch­au­tor lässt aber sogleich die Dorf­ge­mein­schaft auf­mar­schie­ren, um kei­nen Zwei­fel daran zu las­sen, dass nie­mand den klei­nen Herrn Rum­pel­pum­pel in die­ser Lage allein las­sen möchte. Das ist sehr rüh­rend, wie alle sofort aktiv wer­den. Zudem sind die Maß­nah­men zur Not­ver­sor­gung des Gestran­de­ten mit Lebens­wich­ti­gem ziem­lich lus­tig, was auch am Hang des Autors zu non­cha­lant ein­ge­floch­te­nen text­li­chen und gra­fi­schen Details liegt – wie etwa dem, dass der Gene­ral, der als ers­tes eine Kanone zur Ret­tung ins Spiel bringt, „Gene­ral K. Putt” heißt.

Kinderbücher: Herr Rumpelpumpel fliegt weg

Neben Nied­lich­keit, Witz und köst­li­chen Illus­tra­tio­nen weist das Kin­der­buch aber noch eine ganz andere Stärke auf: ech­ten Tief­gang. Die Dörf­ler, so sehr sie sich auch bemü­hen, sind in ihren Ret­tungs­ver­su­chen näm­lich stark von ihrem eige­nen Ego gelei­tet. Dabei ver­lie­ren sie manch­mal das Wesent­li­che, also die Bedürf­nisse des klei­nen Man­nes auf dem Berg, etwas aus dem Blick.

Kinderbücher: Herr Rumpelpumpel fliegt weg

Der Schmied zum Bei­spiel ist über­zeugt, dass Herr Rum­pel­pum­pel unbe­dingt Huf­ei­sen braucht, eine andere Ein­woh­ne­rin strickt wie wild Topf­lap­pen für ihn. Und am Ende, nach­dem Herrn Rum­pel­pum­pel eher glück­li­che Fügung als geplan­tes Han­deln geret­tet hat, hält der Bür­ger­meis­ter eine Rede, in der er sich selbst zu einem guten Bür­ger­meis­ter erklärt.

Das Schöne daran ist, dass Jakob Mar­tin Strind diese klei­nen, mensch­li­chen Schwä­chen nicht ver­teu­felt. Er stellt sie ein­fach nur bei­läu­fig dar. Das lehrt, ganz ohne erho­be­nen Zei­ge­fin­ger, viel über die Men­schen und das Leben: Wir kön­nen unsere Ich­be­zo­gen­heit wohl nie ganz abstel­len. Solange wir uns aber trotz­dem soli­da­risch um unsere Mit­men­schen zu küm­mern ver­su­chen, sind wir immer­hin recht sym­pa­thi­sche Män­gel­we­sen.

Herr Rumpelpumpel fliegt weg (Jakob Martin Strid)”

Von: Jakob Mar­tin Strind
Ver­lag: Bas­tei Lübbe (Boje)
Bil­der­buch ab 3 Jah­ren
ISBN: 978–3414823564
Gebun­dene Aus­gabe: 48 Sei­ten
For­mat: 24,8 x 1 x 27,6 cm
Rating: 3.8. From 25 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Herr Rumpelpumpel fliegt weg“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!