ab 6 Jahren

Die Abenteuer von Lester und Bob

Rating: 4.2. From 21 votes.
Please wait…

Kinderbücher: Die Abenteuer von Lester und Bob

Freund­schaf­ten sind sel­ten sym­me­trisch. Die von Les­ter und Bob ist es auch nicht. Da ist die agile Ente Les­ter – und da ist der große Bär Bob. Wer ist jetzt wem über­le­gen? Und kommt es dar­auf über­haupt an?

Ole Kön­ne­cke hat schon viele tolle Arbei­ten abge­lie­fert. Als Illus­tra­tor, als Über­set­zer, als Autor. „Die Aben­teuer von Les­ter und Bob” im Ala­din-Ver­lag sind sein neu­es­ter Streich, der Nach­fol­ge­band ist auch schon in der Pipe­line. Und, was soll ich sagen: Ich kann es gar nicht erwar­ten, dass der her­aus­kommt!

Der erste Band ent­hält sechs kleine Geschich­ten der unglei­chen Freunde. Liest man eine, muss man die nächste gleich nach­schie­ben, so kurz­wei­lig sind sie. Kön­ne­cke ist, das hat er dem „Ham­bur­ger Abend­blatt” erzählt, mit Comics auf­ge­wach­sen. Mit Donald Duck lernte er lesen, und sein unver­wech­sel­ba­rer Zei­chen­stil mit den kla­ren Linien ent­springt unver­kenn­bar die­ser frü­hen Schule. Mit mini­ma­len Mit­teln ent­fal­tet Kön­ne­cke maxi­male Wir­kung: Bobs Pünkt­chen-Augen noch ein klit­ze­klei­nes biss­chen klei­ner – und schon ist der in sich gekehrte Gesichts­aus­druck des Kuchen­freun­des beim Kuchen­ge­nuss per­fekt.

Über­haupt, der Kuchen! Er ist eines der wie­der­keh­ren­den Motive die­ses ent­zü­cken­den Büch­leins. Und wahr­schein­lich am bes­ten geeig­net, um die Bezie­hung von Les­ter und Bob zu cha­rak­te­ri­sie­ren. Les­ter ist ein Hans­dampf in allen Gas­sen. Eine Ente von Welt, bei der man sich nicht wun­dern muss, wenn sie plötz­lich mit Zylin­der, Sei­den­schal und zwei Ein­tritts­kar­ten für die Nobel­preis­ver­lei­hung vor der Tür steht. Bob ist eher schüch­tern und nicht unbe­dingt der Gedan­ken­schnellste, aber er backt exzel­len­ten Kuchen. Davon hätte er nur manch­mal gerne etwas mehr für sich. Doch was er auch aus­heckt – am Ende sitzt Les­ter mit am Tisch und ver­putzt Stück um Stück. Der gut­mü­tige Bob hat da meist schon längst ver­ges­sen, dass er eigent­lich lie­ber allein essen wollte. Aber Les­ter kann man auch echt nicht böse sein…

Kön­ne­ckes Humor ähnelt sei­nem Zei­chen­stil: ohne große Umstände genau auf den Punkt – bzw. bis kurz davor. Das schönste daran sind näm­lich die Aus­las­sun­gen und Andeu­tun­gen, die den letz­ten klei­nen Gedan­ken­schritt bis zur Pointe dem Leser über­las­sen. Prima für Kin­der ab 6 – und auch für Erwach­sene ein gro­ßes Ver­gnü­gen!

Die Abenteuer von Lester und Bob”

Von: Ole Kön­ne­cke
Ver­lag: Ala­din
Kin­der­buch ab 6 Jah­ren
ISBN: 978–3848920501
Gebun­dene Aus­gabe: 64 Sei­ten
For­mat: 18,1 x 1,2 x 21,8 cm
Rating: 4.2. From 21 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Die Abenteuer von Lester und Bob“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!