Merkur, Mond und Milchstraße

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.9/5 (19 votes cast)

Was, wenn unsere Erde einmal nicht mehr bewohnbar sein sollte, weil wir sie kaputt gemacht haben? Können wir dann vielleicht auf einen anderen Planeten umziehen?

Nicht in absehbarer Zeit, sagt der südkoreanische Astronom und Autor Chang-hoon Jung in seinem Astro-Kinderbuch „Merkur, Mond und Milchstraße“. Um das zu erklären, begibt er sich gemeinsam mit Illustrator Min-o Choi auf die Reise durchs Sonnensystem. Wir lernen: Keine Luft zum Atmen auf dem Merkur! Schwefelwolken und 500 Grad Hitze auf der Venus! Kälte auf dem Mars! Kein fester Boden auf dem Jupiter! Biblische Blizzards auf dem Saturn! Und auf den diversen Monden der Planeten ist es auch nicht gemütlicher…

Dieser Trip durchs All bringt Kindern nicht nur die Planeten unseres Sonnensystems näher, er lehrt vor allem, die Erde richtig zu lieben. Und er ist so wahnsinnig gut illustriert, dass es eine himmlische Freude ist:

Venus

Kinderbücher: Merkur, Mond und Milchstraße

Mond

Kinderbücher: Merkur, Mond und Milchstraße

Saturn

Kinderbücher: Merkur, Mond und Milchstraße

Uranus

Kinderbücher: Merkur, Mond und Milchstraße

Übrigens: Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur hat „Merkur, Mond und Milchstraße“ zum Klima-Buchtipp des Monats ernannt.

Kinderbücher: Merkur, Mond und Milchstraße

"Merkur, Mond und Milchstraße"

EUR 12,95

von Chang-hoon Jung (Text) und Mino-o Choi (Illustrationen)
aus dem Koreanischen von Mina Arnoldi
Gebundene Ausgabe: 44 Seiten
Gerstenberg Verlag
ISBN: 978-3836958530
Vom Verlag empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre
Format: 22,1 x 1 x 25,5 cm
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.9/5 (19 votes cast)
Merkur, Mond und Milchstraße, 3.9 out of 5 based on 19 ratings
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Merkur, Mond und Milchstraße“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!