Carlotta, Henri und das Leben

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (14 votes cast)

Kinderbücher: Carlotta, Henri und das Leben

Mit der Aufklärung ist das ja so eine Sache. Unverkrampft will man sein, einfach, ehrlich – aber vielleicht doch nicht zu detailliert? Und dann verhaspelt man sich und ist im Grunde ganz froh, dass das eben noch so interessierte Kind irgendwann gelangweilt abwinkt. Andererseits schade: Chance mal wieder verpasst!

Wenn es Ihnen schon einmal ähnlich gegangen sein sollte, könnte es sich lohnen, beim nächsten Mal ein kleines Helferlein zur Hand zu haben. Ein Buch zum Beispiel, das mit einer kleinen Geschichte versehen ist, die unaufgeregt alle Aspekte der menschlichen Fortpflanzung in genau der richtigen, kindgerechten Tonlage erklärt. Korrekt, aber nicht dröge. Offen, aber nicht peinlich. Gefühlsbetont, aber nicht dusselig. Witzig, aber nicht albern.

Mit „Carlotta, Henri und das Leben: Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich“ haben Anette Beckmann und Marion Goedelt genau so ein Buch geschaffen. Die Zwillinge Carlotta und Henri (Drittklässler) sind oft bei ihrer Lieblingstante zu Besuch, die direkt neben ihnen wohnt. Und sie erleben hautnah mit, wie sich die lustige Uli verliebt – praktischerweise in Mario aus dem Restaurant im Erdgeschoss. Sie bekommen also von den ersten schmachtenden Blicken bis zu den ständigen Küssen eine ganze Menge mit. Und den Rest erzählen ihnen die Erwachsenen, als die Kinder bemerken, dass sich Uli irgendwie verändert.

Kinderbücher: Carlotta, Henri und das Leben

Kinderbücher: Carlotta, Henri und das Leben

Uli ist schwanger! Jetzt erfahren die Zwillinge, wie das mit dem Sex ist, wie der Samen des Mannes in die Scheide der Frau gelangt, wie ein Ei befruchtet wird, wie es sich teilt, wie sich aus einem Mini-Reiskorn ein Mensch entwickelt. Sie gehen mit Uli zur Frauenärztin, sehen Ultraschallbilder und sind dabei, wenn die Hebamme zur Vorsorgeuntersuchung kommt. Mutterkuchen, Fruchtblase, Wehen, Kaiserschnitt, natürliche Geburt – über all das werden die Zwillinge im Verlauf der Schwangerschaft nach und nach aufgeklärt. Und alles ist so intelligent in die Geschichte eingefügt, dass der Lesefluss nicht verloren geht.

Kinderbücher: Carlotta, Henri und das Leben

Und weil kein Buch das Reden ersetzt, liefert „Carlotta, Henri und das Leben“ am Ende auch dazu noch eine kleine Anregung. Die Kinder können dort gemeinsam mit ihren Eltern eintragen, wie das alles bei ihnen selbst war: „Hast du deine Eltern mal gefragt, wo sie sich kennengelernt und verliebt haben?“ „Wann bist du geboren?“ „Was für ein Wochentag war das?“ „Haben deine Eltern noch ein Ultraschallbild von dir?“ …

Kein Wunder, dass „Carlotta, Henri und das Leben“ zu den Nominierten für den diesjährigen Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis zählt!

"Carlotta, Henri und das Leben: Tante Uli ist verliebt und vermehrt sich (Sachbuch)"

EUR 15,00

von Anette Beckmann (Text) und Marion Goedelt (Illustrationen)
Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Tulipan Verlag
ISBN: 978-3864292910
Empfohlenes Alter: 7 – 9 Jahre
Format: 17,2 x 1,2 x 24 cm
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (14 votes cast)
Carlotta, Henri und das Leben, 4.3 out of 5 based on 14 ratings
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Carlotta, Henri und das Leben“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!