ab 2 Jahren

Klaus Schnullermaus

Rating: 4.0. From 20 votes.
Please wait…

Kinderbücher: Klaus SchnullermausDer Schnul­ler, die erste Sucht. So beru­hi­gend für die Kin­der, so prak­tisch für die Eltern. Aber irgend­wann muss er weg. Nur wie?

Bei uns hat es ewig gedau­ert. Viele Über­re­dungs­ver­su­che sind geschei­tert. Erst als die Kin­der von sich aus sag­ten, jetzt könne die Schnul­ler­fee kom­men, haben wir die Nuckel weg­ge­wor­fen. Das lief gut, ohne jeden Pro­test, ohne jedes Sehn­suchts­ge­heul.

Aber Eltern hal­ten es nicht immer so lange aus. Ein grö­ße­res Klein­kind mit Schnul­ler im Mund ern­tet mit­lei­dige Bli­cke. Du armes Kind! Kön­nen sich Mama und Papa bei dir wirk­lich nie durch­set­zen? Was soll bloß mal aus dir wer­den?

Und auch die Deut­sche Arbeits­ge­mein­schaft für Jugend­zahn­pflege emp­fiehlt, spä­tes­tens im Alter von vier Jah­ren zu ent­wöh­nen, damit sich der Kie­fer gesund ent­wi­ckeln kann. Für die Eltern, die des­halb unter Zeit­druck ste­hen, haben Bir­git Hör­ner (Text) und Silke Weß­ner (Illus­tra­tio­nen) ein klei­nes Hel­fer­lein geschaf­fen: das Buch „Klaus Schnul­ler­maus”. Es ist nicht unbe­dingt das größte Kunst­werk unter der Sonne – aber nütz­lich.

Kinderbüchr: Klaus Schnullermaus

Darin geht es um Peter, der eigent­lich schon ein gro­ßer Junge ist, aber auch noch seine Schnul­ler liebt. Bis eines Tages Klaus Schnul­ler­maus zu Besuch kommt – und Tag für Tag einen wei­te­ren Nuckel sti­bitzt. „Dann ist es wohl so weit. Du bist groß, mein Schatz”, erklärt Mama.

Kinderbüchr: Klaus Schnullermaus

Aber Klaus Schnul­ler­maus ist nicht nur ein echt unschlag­ba­rer Schnul­ler­dieb, son­dern auch ein fei­ner Kerl. Am Schluss tauscht er Peters letz­ten Schnul­ler gegen ein hüb­sches Geschenk…

Das Buch ist eine Vor­be­rei­tung auf den Auf­tritt von Klaus Schnul­ler­maus im eige­nen Haus. Das Kind weiß dann schon, was los ist, wenn auf ein­mal Nuckel ver­schwin­den. Und es kann sich auf das Geschenk freuen, das Klaus Schnul­ler­maus brin­gen wird. Eine Schritt-für-Schritt-Anlei­tung am Ende des Buches hilft, die Methode in der eige­nen Fami­lie erfolg­reich umzu­set­zen. Eltern, die das „Klaus Schnullermaus”-Konzept aus­pro­biert haben, sind jeden­falls voll des Lobes – es funk­tio­niere, berich­ten sie.

Klaus Schnullermaus: Mit Klaus der Maus den Schnuller abgewöhnen”

Von: Bir­git Hör­ner, illus­triert von Silke Weß­ner
Ver­lag: Thekla
Bil­der­buch ab 2 Jah­ren
ISBN: 978–3945711019
Gebun­dene Aus­gabe: 32 Sei­ten
For­mat: 21,3 x 1 x 30,2 cm
Rating: 4.0. From 20 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Klaus Schnullermaus“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!