ab 3 Jahren

Mond aus!

Rating: 4.0/5. Von 28 Abstim­mun­gen.
Bitte war­ten…

Kinderbücher: Mond aus!

Auch eine große Auto­rin hat manch­mal kleine Pro­bleme. Zum Bei­spiel zwei Kin­der, die ein­fach nicht schla­fen wol­len und sich nie auf eine Gute­nacht­ge­schichte eini­gen kön­nen.

Aber Dana Gri­gorcea (schrieb bis­her die Romane „Baba Rada. Das Leben ist ver­gäng­lich wie die Kopf­haare” und „Das pri­märe Gefühl der Schuld­lo­sig­keit”) wusste sich zu hel­fen. Gemein­sam mit ihren Kin­dern ent­wi­ckelte sie eine Geschichte, die den Geschmack von bei­den traf. Sie han­delt vom klei­nen Wolf, der schla­fen will, aber nicht kann – bis am Ende ein ver­blüf­fend ein­fa­cher Trick Wir­kung zeigt.

Aus die­ser Geschichte ist das zau­ber­hafte Kin­der­buch „Mond aus!” ent­stan­den, erfri­schend frech illus­triert von Anna Luchs. „Mond aus!”, schnauzt der Jung­wolf kratz­bürs­tig in den Wald. Er ballt die Fäuste und sein Fell sträubt sich vor Wut. Er ist müde, aber es ist ihm ein­fach zu hell, um Ruhe fin­den zu kön­nen. Außer­dem hat ihn wohl auch die Lek­türe von Rot­käpp­chen mit­ge­nom­men und auf­ge­wühlt, die hat aus Wolfs­per­spek­tive schließ­lich ein ganz böses Ende.

Kinderbücher: Mond aus!

Mond aus!”, raunzt er her­risch, wobei die Vehe­menz der For­de­rung in köst­li­chem Kon­trast zu ihrer Uner­füll­bar­keit steht. Zu blöd, dass der Mond kei­nen Schal­ter hat. Die ande­ren Tiere im Wald wer­den mun­ter. Was er nur wie­der hat, der Wolf?

Die kleine Maus ver­kriecht sich unter einem Blatt, die Wild­schwein­chen kuscheln sich ganz eng anein­an­der, sodass es schön dun­kel wird, das Eich­hörn­chen zieht sich in seine Höhle zurück – und Mama Hase hat einen wei­sen Rat für den klei­nen Hasen, den dann auch der Wolf ver­nimmt. So sim­pel, so schön.

Kinderbücher: Mond aus!

Die Illus­tra­tio­nen von Anna Luchs pas­sen per­fekt. Eine „Traum­stim­mung mit gesto­chen kla­ren Details” sollte ent­ste­hen, sagt Dana Gri­gorcea. Das ist gelun­gen. Wenn die Frö­sche zum Quak­kon­zert anset­zen, drän­gen sie rie­sig in den Bild­vor­der­grund. Eine Nackt­schne­cke kriecht elend lang­sam einen Baum hin­auf, kommt Bild für Bild immer nur ein Stück­chen vor­wärts. Wie lang­sam die Zeit ver­geht, wäh­rend das Wölf­chen tobt.

Sol­che Ideen ergän­zen und ver­stär­ken den knap­pen Text, sodass ein atmo­sphä­risch dich­tes Gesamt­kunst­werk mit sub­ti­lem Humor ent­stan­den ist. Mehr davon könnte es schon bald geben: „Es war eine sehr schöne Zusam­men­ar­beit, ich mag Annas Zeich­nun­gen sehr, hoffe, dass wir noch wei­tere Bücher zusam­men machen”, sagt Dana Gri­gorcea. „Eine wei­tere Geschichte habe ich ihr schon geschickt.”

Mond aus!”


Von: Dana Gri­gorcea (Text) und Anna Luchs (Illus­tra­tio­nen)
Ver­lag: Baeschlin
Kin­der­buch ab 3 Jah­ren
ISBN: 978–3855463008
Gebun­dene Aus­gabe: 32 Sei­ten
For­mat: 20,5 x 1 x 25,4 cm
Rating: 4.0/5. Von 28 Abstim­mun­gen.
Bitte war­ten…