Autor stellt vor

Pepe, der kleine Pandabär

No votes yet.
Please wait…

Auf gute-kinderbücher.de kön­nen Auto­rinnen und Auto­ren sich und ihre Bücher selbst vor­stellen. Heute in der Rubrik „Autor stellt vor”: Alexa Holz­ap­fel mit ihrem Buch „Pepe, der kleine Pan­da­bär”.

Kinderbücher: Pepe, der kleine Pandabär

Der kleine Pan­da­bär Pepe ent­deckt die Welt, die für ihn groß, bunt und voll unbe­kann­ter Dinge ist, die es zu erfor­schen gilt.

Beschützt von Mama Gunda und Papa Rudi lernt er seine Hei­mat ken­nen und trifft dabei auf noch andere Weg­be­glei­ter: die Ele­fan­ten­dame Edda, die Giraffe Gisela, das Nas­horn Nele und das Nil­pferd Nils.

Jeder Tag ist für Pepe etwas Beson­de­res und jeden Tag ent­deckt er etwas Neues. Kein Wun­der, dass er nach so viel Spaß und Span­nung abends erschöpft ein­schläft!

Kinderbücher: Pepe, der kleine Pandabär

Die Autorin über sich – und die Entstehung des Buchs

Der Pan­da­bär Pepe wurde aus der Not her­aus gebo­ren. Mein Sohn Lars war kein guter (Ein-)Schläfer, und Bücher vor­zu­le­sen brachte keine Ruhe – das Licht, das dazu von­nö­ten war, hielt ihn bloß wei­ter wach (des­we­gen fiel übri­gens auch die Wahl auf eine zusätz­li­che ebook-Aus­gabe des Buchs).

Also wur­den Geschich­ten erzählt. Geschich­ten mit Tie­ren, die Lars sich aus­suchte. Des­we­gen auch die wilde Varia­tion an Tie­ren, ange­fan­gen vom Pan­da­bä­ren, über Giraf­fen bis hin zu Nil­pfer­den und Nas­hör­nern. Aus den Geschich­ten wur­den schöne, zusam­men­hän­gende Erzäh­lun­gen, und aus die­sen Erzäh­lun­gen ent­stand das erste Buch „Pepe, der kleine Pan­da­bär – Schlaf gut, lie­ber Pepe”.

Kinderbücher: Pepe, der kleine Pandabär

Ich sel­ber heiße Alexa Holz­ap­fel, bin 1983 gebo­ren und Mut­ter zweier Kin­der, neben Lars gibt es noch den klei­ne­ren Bru­der Tim. Aktu­ell befinde ich mich in Eltern­zeit und freue mich über die Mög­lich­keit, mit den Geschich­ten etwas Abwechs­lung und Anspruch in mein Haus­frauen-Dasein zu brin­gen.

Von: Alexa Holz­ap­fel (Text) und Nicole Kris­tin Adler (Illus­tra­tio­nen)
Ver­lag: Eigen­ver­lag
Kin­der­buch ab 3 Jah­ren
ISBN: 978–3981839128
Gebun­dene Aus­gabe: 48 Sei­ten
For­mat: 21,6 x 21,6 x 1 cm
No votes yet.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Pepe, der kleine Pandabär“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!