ab 4 Jahren

Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen

Rating: 4.6. From 14 votes.
Please wait...

Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen

Von Gast-Rezensentin Anna Eichholz

Die „Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen“ sind mehr als ein Buch mit Einschlafgeschichten. In fast jeder der Geschichten werden den Kindern auf einfache Art und Weise die unterschiedlichsten Dinge in der Natur erklärt. Das beginnt mit dem Keimen einer Pflanze, geht über deren Wachstum und Ernährung und endet bei Wissenswertem rund um die zahlreichen Tiere, die das kleine Bäumchen besuchen, ihm helfen oder es auch bedrohen – teilweise sogar in seiner Existenz. Die Erklärungen kommen von den Tieren selbst, von den pflanzlichen Freunden Ahornbaum und Hagebutte, die auch als Vater- und Mutterersatz dienen, oder sind Erkenntnisse, die das kleine Bäumchen selbst gewinnt. Die innerhalb der Geschichten aufgebaute Spannung wird am Schluss immer wieder gelöst, so dass einem ruhigen Einschlafen nichts im Weg steht.

In den Büchern ziehen sich auch allgemeine Werte wie Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Dankbarkeit wie ein roter Faden durch.

Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen

Auch im zweiten Band „Das kleine Apfelbäumchen wird erwachsen“ gibt es viele Dinge zu Natur und Umwelt zu lernen. Es treten dann aber auch andere Fragen in den Vordergrund. Wieso ist es wichtig, viel zu lernen? Warum ist es hilfreich, ein Ziel im Leben zu haben, um glücklich zu sein? Kann man es mit Freundlichkeit und Hilfe auch übertreiben?

Auf sanfte Art und Weise behandelt der Autor auch das Fressen und gefressen werden als Sache, die zur Natur gehört und am Schluss sogar das Thema Tod. Allerdings tut er das alles so geschickt, dass man als Eltern oder Großeltern immer noch eine Hintertür hat, wenn sensible Kinder trotzdem nicht damit umgehen können („Er hat es ja nicht getan.“ oder „Das Eichhörnchen ist bestimmt nicht tot, sondern lebt nur lange in einem seiner anderen Nester.“ oder aber „Es ist ja noch mal gut gegangen.“)

Bemerkenswert ist an dieser Stelle, dass der Autor auf Gut-Böse-Schablonen verzichtet, sondern den Kindern auf leise Art zeigt, daß es neben Schwarz und Weiß auch noch viele Grautöne gibt – und dass der erste Anschein durchaus auch einmal täuschen kann.

Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen

Zu jeder Geschichte (27 Geschichten im ersten und 26 Geschichten im zweiten Teil) gibt es eine Graphik in schwarz-weiß, die den Inhalt der Geschichte illustriert und teilweise sogar biologische Vorgänge zeigen (laut Lebenslauf bei Amazon ist die Illustratorin promovierte Biologin). Diese Bilder sind zwar zum Ausmalen gedacht, was aber für kleine Kinder schwierig ist, weil es sich nicht um typische Ausmalbilder handelt. Die interessante Lösung: Alle Graphiken sind auf der Seite der Illustratorin kostenlos beziehbar. So bleiben die Bücher von Ausmalversuchen verschont und wenn das Ausmalen nicht gleich gelingt, druckt man einfach die Vorlage nochmals aus.

Als sinnvolles Alter wird für dieses Buch ab 4 Jahre angegeben. Das ist auch richtig, aber nicht für alle Kinder. Eines unser Enkelkinder war bereits mit 3 ½ Jahren alt genug für das Buch, eines allerdings erst mit reichlich 6 Jahren (die anderen zwischen 4 und 5). Es richtet sich wesentlich danach, wie ruhig oder unruhig ein Kind ist. Sehr aufgeweckten Kindern kann man diese schönen, aber wenig „actionreichen“ Geschichten erst vorlesen, wenn man sie den Tag hinweg über „ausgelaugt“ hat (beispielsweise in einem Kletterpark) und sie dann aufnahmebereit sind.

Ich kann diese beiden Bücher allen Eltern und Großeltern wärmstens empfehlen, die ihren Kindern/ Enkelkindern schon frühzeitig Wissen über und Respekt vor der Natur und Umwelt nahe bringen wollen.

Lust, bei gute-kinderbücher.de mitzu­ma­chen? Einfach auf diesen Link gehen und eine Kinderbuch-Besprechung schi­cken.

"Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen"

Von: Ludwig Hellmann (Text) und Dr. Kerstin Ramm (Illustrationen)
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Kinderbuch ab 4 Jahren
ISBN: 978-1508884248
Taschenbuch: 80 Seiten
Format: 21,6 x 0,5 x 27,9 cm

 
 
 
 
 

"Das kleine Apfelbäumchen wird erwachsen: Teil 2 der Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen"

Von: Ludwig Hellmann (Text) und Dr. Kerstin Ramm (Illustrationen)
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Kinderbuch ab 4 Jahren
ISBN: 978-1523426386
Taschenbuch: 74 Seiten
Format: 21,6 x 0,4 x 27,9 cm

Rating: 4.6. From 14 votes.
Please wait...
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!