Bestes Kinderhörbuch 2016: Die unendliche Geschichte

Die Liste ist schon enorm lang und sie wird noch län­ger: Michael Endes „Unend­li­che Geschichte” hat mal wie­der einen Preis gewon­nen – den Deut­schen Hör­buch­preis 2016.

Die Kin­der-Jury zeich­nete die WDR-Pro­duk­tion aus dem Jahr 2014 in der Kate­go­rie „Bes­tes Kin­der­hör­buch” aus. „Ein­tau­chen und dran­blei­ben – das fällt hier nicht schwer, denn die­ses Hör­spiel ist etwas ganz Beson­de­res. So viele gute Spre­cher, fas­zi­nie­rende Geräu­sche und die Musik, die von einem rich­ti­gen Orches­ter ein­ge­spielt wurde, zie­hen einen sofort in den Bann, und man erlebt die Aben­teuer direkt mit”, heißt es in der Begrün­dung. „Das Hör­spiel gefällt Mäd­chen wie Jun­gen – und sogar die Eltern haben Spaß daran. Auf­hö­ren zuzu­hö­ren? Das geht nicht. Das Buch ist gut, aber das Hör­buch ist phan­tás­tisch.”

Der WDR ergänzt stolz: „Die sechs­stün­dige Neu­pro­duk­tion zeich­net sich durch ein pro­mi­nen­tes Spre­cher­en­sem­ble und musi­ka­li­sche Neu­kom­po­si­tio­nen aus. Rund 50 Schau­spie­ler wirk­ten in mehr als 70 Rol­len an der Pro­duk­tion mit. Die Umwelt­ge­räu­sche und Tier­stim­men der Land­schaf­ten ‚Phan­tá­si­ens’ sind mit auf­wän­di­gem Sound­de­sign ent­wi­ckelt wor­den. Auch die bei­den Erzähl­ebe­nen des Romans spie­geln sich in der Insze­nie­rung wider: Die Welt des Dach­bo­dens mit Anna Thal­bach als Erzäh­le­rin wurde in Ste­reo­ton auf­ge­nom­men, die Sze­nen in ‚Phaná­sien’ sind in 5.1-Surround-Sound pro­du­ziert.”

Bom­bas­tisch! Herz­li­chen Glück­wunsch!

Die unendliche Geschichte – Das Hörspiel: 6 CDs”

6 CDs
von Michael Ende
Bear­bei­tung: Ulla Iller­haus, Regie: Petra Feld­hoff, Musik: Felix Rösch
Spre­cher u.a.: Anna Thal­bach, Hans Kre­mer, Jür­gen Thor­mann, Mecht­hild Groß­mann, Jens Wawrc­zeck
Ver­lag: Sil­ber­fisch
ISBN: 978–3867427234
Emp­foh­le­nes Alter: 10 – 12 Jahre