Jahres-Luchs für Maulina Schmitt

Jeden Monat vergeben „Zeit“ und „Radio Bremen“ den Kinder- und Jugendbuchpreis „Luchs“. Einmal im Jahr wird aus den Siegern der „Luchs des Jahres“ gewählt.

Jetzt stehen die Gewinner 2014 fest: Es sind der Hamburger Schriftsteller Finn-Ole Heinrich und die norwegische Illustratorin Rán Flygenring. Den Preis bekommen sie für ihre Trilogie „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“. Die Geschichten würden ein „grenzenlos mirakulöses, spektakulär buntes und tief trauriges Universum“ entfalten, sagte die Schauspielerin und Laudatorin Karen Köhler. Maulina habe ihr „Lachen in den Mund, Tränen in die Augen und Staunen in die Seele“ getrieben.

In den Romanen gerät das Leben von Paulina Schmitt, genannt Maulina (weil sie die Königin im Maulen ist), zusehends aus den Fugen: Die Eltern trennen sich, Maulina muss umziehen und die Schule wechseln, die Mutter wird schwer krank, der Vater zieht mit seiner neuen Freundin zusammen, und am Ende passiert das Schlimmste: Maulinas Mutter stirbt. Aber, so schreibt es „Zeit“-Rezensentin Katrin Hörnlein in der Besprechung des ersten Bandes: „Das Wunder dieses Buches ist, dass es bei aller Tragik eine große Leichtigkeit hat, dass man lachen kann, darf und soll.“

"Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Mein kaputtes Königreich"

Von Finn-Ole Heinrich (Autor) und Rán Flygenring (Illustratorin)
Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
Carl Hanser Verlag
ISBN: 978-3446243040
Vom Verlag empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
Format: 14,7 x 1,4 x 21,9 cm

 
 
 
 

"Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Warten auf Wunder"

Von Finn-Ole Heinrich (Autor) und Rán Flygenring (Illustratorin)
Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Carl Hanser Verlag
ISBN: 978-3446245235
Vom Verlag empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
Format: 14,5 x 1,6 x 22 cm

 
 
 
 

"Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Ende des Universums"

Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Carl Hanser Verlag
ISBN: 978-3446246270
Vom Verlag empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren
Format: 14,5 x 1,5 x 22 cm