Leipziger Lesekompass 2016 – Kategorie 2 – 6 Jahre

Zum fünften Mal haben die Stiftung Lesen und die Leipziger Buchmesse herausragende Kinder- und Jugendliteratur in drei Alterskategorien mit dem „Leipziger Lesekompass“ ausgezeichnet. Hier der Überblick über die Sieger in der Kategorie 2 bis 6 Jahre:

Ab 2 Jahren: Zusammen

"Zusammen!"

von Daniela Kulot
Pappbilderbuch: 24 Seiten
Gerstenberg Verlag
ISBN: 978-3836958783
Empfohlenes Alter: 24 Monate – 4 Jahre
Format: 15,6 x 1,7 x 22 cm

 

Die Welt ist bunt und alle Kinder sind unterschiedlich. Aber es gibt auch eine ganze Menge Gemeinsamkeiten. „Ob traurig oder
froh – jeder muss aufs Klo“, zum Beispiel. Ohne viel Aufhebens wird in diesem Bilderbuch Integration in Reime und fröhliche Bilder gefasst. Ob im Rollstuhl, ob mit anderer Hautfarbe, ob klein und ängstlich oder immer vornedran – hier wird auf jeder Doppelseite vorgeführt, was alle Kinder verbindet. Und am Ende steht die Erkenntnis, dass zusammen auch echte Herausforderungen zu stemmen sind.

Jury: „Früh übt sich, was Vielfalt schätzen lernen will!“

Ab 3 Jahren: Unser Zuhause

"Unser Zuhause: Eine Wimmelbilder-Geschichte. Vierfarbiges Pappbilderbuch"

von Doro Göbel und Peter Knorr
Pappbilderbuch: 16 Seiten
Verlag: Beltz & Gelberg
ISBN: 978-3407795984
Empfohlenes Alter: 36 Monate – 6 Jahre
Format: 24,8 x 1,7 x 34 cm

 

Wie lebe ich? Wie lebst du? Wo und mit wem? Auf diese und viele andere Fragen gibt es beim Erforschen eines wimmeligen
Bilderbuch-Wohnviertels zahlreiche mögliche Antworten. Und das ganz ohne Text! In den Bildern stecken unzählige kleine Geschichten. Wer an die Hand genommen werden möchte, kann sich an den – nur auf der Rückseite zu findenden – Kapitelüberschriften wie „Trubel im Kindergarten“, „Die Suche nach dem Kuscheldino“ oder „Das große Gartenfest“ orientieren.

Jury: „Durchdacht, anregend, einfallsreich – wunderbar!“

Ab 3 Jahren: Fiete – Das versunkene Schiff

"Fiete - Das versunkene Schiff (Fiete-Bilderbuch)"

von Ahoiii (Jan Kloevekorn/Wolfgang Schmitz)
Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe (Boje)
ISBN: 978-3414824363
Empfohlenes Alter: 36 Monate – 6 Jahre
Format: 21,2 x 0,9 x 28,2 cm
auch als eBook erhältlich

 

Fiete ist vielen Kindern schon aus den preisgekrönten gleichnamigen Spiel- und Erzähl-Apps von Ahoiii bekannt. Und nun setzt er das erste Mal den Fuß auf den Boden der Bilderbuchwelt. Auch hier überzeugen die liebevollen Illustrationen, die einerseits die spannende Vorlesegeschichte treffend veranschaulichen, andererseits aber viele zusätzliche Impulse bieten: zum Erzählen, Spielen und Durchführen erster physikalischer Experimente.

Jury: „So ist die Verbindung Bilderbuch/App genial!“

Ab 4 Jahren: Agathe zählt die Sterne

"Agathe zählt die Sterne"

von Catherine Rayner, übersetzt von Tatjana Kröll
Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: Knesebeck
ISBN: 978-3868737981
Empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre
Format: 26,6 x 1 x 26,8 cm

 

Zählen macht Spaß! Das findet zumindest die Giraffe Agathe, deren attraktives Muster aus – im wahrsten Sinne zahllosen
– Flecken bereits die Einbandinnenseiten ziert. Recht übersichtlich geht’s dagegen beim Zählen der Punkte von Agathes Käferfreundin Marie: 1, 2, 3 – huch, da ist Marie auch schon unter einem Blatt verschwunden. Kein Zählbuch im herkömmlichen Sinne, sondern ein fantastischer Bilderbogen mit Illustrationen, die ganz ungewöhnliche Bildausschnitte bieten. Agathe sprengt sprichwörtlich den Rahmen! Und regt Kinder dazu an, Zahlen und Zählbares in ihrer Umgebung zu entdecken.

Jury: „Stimmungsvolle Illustrationen in einer kraftvollen und doch ruhigen Freundschaftsgeschichte!“

Ab 4 Jahren: Kleiner Elliot – große Stadt

"Kleiner Elliot große Stadt"

von Mike Curato, übersetzt von Stephanie Menge
Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
Verlag: FISCHER Sauerländer
ISBN: 978-3737351591
Empfohlenes Alter: Ab 4 Jahren
Format: 22,1 x 1 x 28,6 cm

 

So klein wie der zuckersüße Held mit den zart-pastelligen Tupfen ist, geht er in der großen Stadt mit ihren hoch aufragenden
Häusern und den vorbeihastenden Menschenmassen schlichtweg unter. Wer praktisch unsichtbar ist, bekommt in der Bäckerei auch keinen Cupcake! Der kleine weiße Elefant Elliot fühlt sich noch kleiner, als er ist und lässt im wahrsten Sinne des Wortes den Rüssel hängen. Bis er auf jemanden trifft, der ihm das Gefühl gibt, der größte Elefant der Welt zu sein. Ein besonderes Bilderbuch im derzeit angesagten, sepiagetönten Retro-Stil, das seine zu (Kinder-)herzen gehende Geschichte im New York einer längst vergangenen Zeit ansiedelt.

Jury: „Elliot lässt nicht nur kleine Betrachter dahinschmelzen!“

Ab 4 Jahren: Paul & Papa

"Paul & Papa: Vorlesegeschichten"

von Susanne Weber
Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Verlag: mixtvision
ISBN: 978-3958540279
Empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre
Format: 15,9 x 1,5 x 22,6 cm

 

Hier gehts weniger um Spannung, als um heitere Alltagsminiaturen mit viel Identifikationspotenzial: Paul und sein Papa sind einfach ein gutes Team! Ob es nun um Baggerfahren, einen Männerausflug ins Dino-Skelett-Museum oder etwas so Lästiges wie Haarewaschen geht. Die 20 Geschichten in bekömmlicher Vorleselänge und zielgruppengerechter Sprache werden von kleinen Illustrationen stimmig begleitet.

Jury: „Vater-Sohn-Geschichten mit Witz und Charme!“

Ab 5 Jahren: Walross, Spatz und Beutelteufel

"Walross, Spatz und Beutelteufel: Das große Sammelsurium der Tiere"

von Adrienne Barman, übersetzt von Susanne Schmidt-Wussow
Gebundene Ausgabe: 216 Seiten
Verlag: Aladin
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3848900909
Empfohlenes Alter: Ab 5 Jahren
Format: 19,1 x 2,7 x 26,1 cm

 

Wie bringt man Ordnung in ein Sammelsurium? Man bildet Kategorien. Klingt langweilig? Von wegen! Was könnte spannender sein, als sich vorab zu überlegen, welche Tiere unter Kapitelüberschriften wie „Die Himmelblauen“, „Die Gezähmten“ oder gar „Die Nervösen“ zu fassen sind. Außer den Überschriften, den Tiernamen, einem Inhaltsverzeichnis und einem Register gibt es keinerlei Text – was alle Aufmerksamkeit auf die Stars des Bilderreigens zieht: die Tiere selbst. Mit Witz gezeichnet, auf das Wesentliche reduziert: Eine unwiderstehliche Einladung zum Blättern, Entdecken und Staunen.

Jury: „Außergewöhnliches Sachbuch mit hohem Spaßfaktor!“

Ab 5 Jahren: Zuhause kann überall sein

"Zuhause kann überall sein"

von Irena Kobald und Freya Blackwood (Illustrationen), übersetzt von Tatjana Kröll
Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: Knesebeck
ISBN: 978-3868737578
Empfohlenes Alter: 5 – 7 Jahre
Format: 21,5 x 1,2 x 25,6 cm

 

Der Name „Wildfang“ ist dem Mädchen ebenso verloren gegangen wie seine Heimat, die es gemeinsam mit seiner Tante wegen des Krieges verlassen musste. Das neue Land bietet zwar Sicherheit, aber alles ist fremd: das Essen, die Tiere und Pflanzen, sogar der Wind. Die Verbindung einer einfachen, aber dennoch poetischen Geschichte mit starken Bildern vermittelt überzeugend, wie das Ankommen in einem neuen Zuhause gelingen kann: über den Zugang zu Sprache. Die ausdrucksstarken Illustrationen erzählen ganz eigenständig von Angst, Rückzug, Einsamkeit, Hoffnung und Freundschaft. Ein schönes und wichtiges Buch, perfekt zum dialogischen Vorlesen geeignet – nicht nur für jüngere Kinder.

Jury: „Ein schwieriges Thema – einfühlsam und überzeugend verpackt!“

Ab 6 Jahren: Das Buch über uns


"Das Buch über uns"

von Mo Willems, übersetzt von Monika Osberghaus
Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Verlag: Klett Kinderbuch
ISBN: 978-3954701261
Empfohlenes Alter: 6 – 7 Jahre
Format: 15,3 x 1,2 x 21,6 cm

 

Interaktive Bilderbücher liegen voll im Trend. Hier ist genaues Hinschauen und Mitmachen gefragt – und Vorsicht: Die Buchfiguren beobachten dich! So wird der Leser zum Bestandteil der Geschichte: ein faszinierendes Experiment, das Kindern buchstäblich vor Augen hält, wieviel Witz und Spannung in Bildern und Wörtern stecken können.

Jury: „Wann freuen sich Buchfiguren schon mal darüber, dass sie gelesen werden?!“

Ab 6 Jahren: Snöfrid aus dem Wiesental

"Snöfrid aus dem Wiesental [1]: Die ganz und gar unglaubliche Rettung aus Nordland"

EUR 11,99

von Andreas H. Schmachtl
Sprecher: Bernd Stephan
3 CDs
Verlag: Jumbo
ISBN-13: 978-3833735202
Empfohlenes Alter: Ab 6 Jahren
auch als Buch (Arena Verlag) erhältlich

 

Snöfrid – aus der eher unbekannten Gattung der Snöfrids – liebt seine behagliche Höhle, seinen Ofen und Haferflocken. Mehr braucht ein Snöfrid eigentlich nicht – und große Worte sind auch nicht sein Ding. Umso seltsamer ist es, dass ausgerechnet er dazu ausersehen wird, die Tochter des Feen-Königs Olafs III. zu befreien und ganz Nordland zu retten. Da ist alles drin: Feen, Wurzelmännchen, treue Gefährten, hinterhältige Troll-Bösewichte und der, dessen Name mit A beginnt. Eine märchenhafte Vorlesereise für die ganze Familie, die auch für ältere Kinder noch spannend, stellenweise sogar ein bisschen gruselig ist.

Jury: „Wunderschöne Geschichte – hervorragend zu Gehör gebracht!“