Kinderbuchautor schlägt „50 Shades of Grey”

Zum "Welttag des Buchs" hat das Marktforschungsinstitut GfK die bestverkauften Autoren der vergangenen fünf Jahre in Deutschland ermittelt. Rang Eins im Autorenranking geht an Jeff Kinney, der sich mit seiner (ursprünglich für Erwachsene gedachten) Comicbuch-Reihe "Gregs Tagebuch" in die Herzen von Millionen Kindern und Jugendlichen geschrieben hat.

Auf den zweiten Platz kam die Britin E.L. James mit ihrer "Fifty Shades of Grey"-Erotikreihe. Und dahinter dann wieder ein Kinderbuchautor: Ingo Siegner mit seinen Büchern um den kleinen Drachen Kokosnuss.

In die Top 20 schafften es darüber hinaus sechs weitere von der GfK als Kinder- und Jugendbuch-Schriftsteller klassifizierte Autoren: Liane Schneider ("Meine Freundin Conni", Platz 11), Kerstin Gier ("Edelstein"- und "Silber"-Trilogie, Platz 13), Erin Hunter ("Warrior Cats", Platz 14), Erhard Dietl ("Die Olchis", Platz 16), Astrid Lindgren (u.a. "Pippi Langstrumpf" und "Ronja Räubertochter", Platz 18) und Suzanne Collins ("Die Tribute von Panem", Platz 19).

Genaue Verkaufszahlen teilte GfK Entertainment nicht mit.

"Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!"

Band 1
von Jeff Kinney
Taschenbuch: 224 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3843200059
VEmpfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
Originaltitel: Diary of a Wimpy Kid
Format: 13,1 x 2,2 x 19,1 cm