"Deutscher Jugendliteraturpreis und andere Auszeichnungen"

 

Im wahrs­ten Sinne des Wor­tes aus­ge­zeich­nete Kin­der- und Jugend­bü­cher, Werke von Auto­ren, die mit wich­ti­gen Prei­sen für ihr Lebens­werk geehrt wur­den – hier gibt es, was Fach- oder auch Publi­kums­ju­rys ganz beson­ders gefal­len hat:

Ich kann nur Würmer ab 3 Jahren

Ich kann nur Würmer

Ein Buch, des­sen Illus­tra­tor nicht zeich­nen kann, kriegt fast einen Illus­tra­ti­ons-Preis! Wie konnte das pas­sie­ren?

Das Gespenst von Canterville ab 6 Jahren

Das Gespenst von Canterville

Die Pro­duk­tion von SWR, Deutsch­land­ra­dio, hr2, NDR und WDR hat den Kin­der­hör­buch­preis BEO 2017 gewon­nen – als bes­ter Klas­si­ker.

Grododo ab 4 Jahren

Grododo

Ein Ein­schlaf-Kin­der­buch der beson­de­ren Art. Men­schen, die gerne über sich selbst lachen, wer­den es lie­ben.

Ein Garten für den Wal ab 5 Jahren

Ein Garten für den Wal

Ein Meis­ter­werk vol­ler Liebe zum Leben mit all sei­nen klei­nen Unzu­läng­lich­kei­ten. Hoch­poe­tisch und flo­cken­leicht zugleich.

Die kleine Meerjungfrau ab 6 Jahren

Die kleine Meerjungfrau

Ein­drück­lich, anrüh­rend, ver­wun­schen. Anton Loma­evs Illus­tra­tio­nen las­sen Hans Chris­tian Ander­sens Mär­chen auf magi­sche Weise leben­dig wer­den.

Erikas Geschichte ab 5 Jahren

Erikas Geschichte

Ein star­kes Buch, um mit Kin­dern über den Holo­caust zu spre­chen – von Ruth Van­der Zee und Roberto Inno­centi.