ab 6 Jahren

Geld zu verkaufen!

Rating: 4.0. From 3 votes.
Please wait...

Kinderbuch: Geld zu verkaufen

Besser Kinder früh ans Geld heranführen als hinterher einen Haufen überschuldete Jugendliche haben, meint die Schweizer Kinder- und Jugendhilfestiftung Pro Juventute. Dass jeder fünfte Jugendliche heute Schulden habe, verdeutliche den Handlungsbedarf. Deshalb startete die Stiftung 2010 das Programm „Finanzkompetenz“.

Jüngste Frucht der Initiative ist das jetzt im Atlantis-Verlag erschienene Bilderbuch „Geld zu verkaufen!“ von Lorenz Pauli und Claudia de Weck, mit dem Kinder ab etwa 6 Jahren ganz locker ans Thema herangeführt werden. Schenken, tauschen, arbeiten, kaufen, verkaufen, sparen – darum geht es ebenso wie um die Frage: Was ist gerecht? Alles ziemlich unaufdringlich verpackt in eine nette Geschichte über zwei Kinder.

Alma baut mit gefundenen Brettern ein Baumhaus, Milan möchte auch ein Hütte. Seine Mama schenkt ihm einen Bausatz. Alma bedient sich daraus. Das empört Milan: „Du Diebin!“, ruft er. „Kauf selber Bretter.“

Und wenn Alma dazu kein Geld habe, müsse sie eben arbeiten – was Alma wiederum zur Frage führt: „Wie lange hast denn eigentlich du gearbeitet für deine Bretter?“

An diesem Punkt legen die Kinder den Streit bei und bauen zusammen weiter. Geld bleibt allerdings (von nun gemeinsamem) Interesse: Die Limo ist alle und außerdem fehlt ein Seil, um daraus eine Strickleiter zu basteln. Im Fortgang wird erzählt, wie sie die nötigen Mittel dazu auf kreative Weise verdienen, wie sie genießen, was sie geschaffen haben, und wie sie davon träumen, bald noch viel erstaunlichere Ziele zu erreichen.

Kinderbuch: Geld zu verkaufen

Ganz wesentlich ist aber auch die Frage: Wann ist es genug? Beziehungsweise: Muss ich wirklich einen Piratenschatz finden, um dann reich und faul in der Sonne liegen zu können? Oder kann man nicht auch so schon faul in der Sonne liegen und das Leben genießen?

Ein hübsches Buch, um Kinder ungezwungen ans Geld heranzuführen! Man sollte sich nur nicht an dem ein oder anderen schweizerischen Ausdruck (wie „Klappmeter“ statt „Zollstock“ oder „Buchzeichen“ statt „Lesezeichen“) stören lassen.

"Geld zu verkaufen!"

Von: Lorenz Pauli und Claudia de Weck (Illustrationen)
Verlag: Atlantis
Bilderbuch ab 6 Jahren
ISBN: 978-3715207278
Gebundene Ausgabe: 32 Seiten

Rating: 4.0. From 3 votes.
Please wait...
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Geld zu verkaufen!“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!