ab 10 Jahren

Lui in der Draußenwelt

Rating: 4.4. From 7 votes.
Please wait…

Kinderbücher: Lui in der Draußenwelt

Alles ist sau­ber, gera­dezu ste­ril, hoch­tech­ni­siert und hat seine feste Ord­nung. Fami­lien sind abge­schafft, statt­des­sen wach­sen Kin­der in streng kon­trol­lier­ten Wohn­grup­pen auf. Die Erzie­hung beruht auf Unter­drü­ckung, Stra­fen und Abschre­ckung. Nie­mand soll sich abhe­ben. In der soge­nann­ten „Isi”-Welt sind „Kra­wal­le­rie”, „Ein­wei­ser” und „Put­zis­ten” gän­gige Begriffe. Und es gibt – schein­bar – kein Ent­rin­nen. Denn eine elek­tro­ni­sche Grenze schot­tet die Bewoh­ner von der angeb­lich so gefähr­li­chen „Drau­ßen­welt” ab. Gräß­li­che Holo­gramme hal­ten Wache.

Das ist das Aus­gangs­sze­na­rio von Yvonne Rich­ters Buch „Lui in der Drau­ßen­welt”. Der Held ist ein zwölf­jäh­ri­ger Junge. Mit sei­nem Freund Wuck unter­nimmt er Tou­ren an der Rand der Isi-Welt, um her­um­zu­tol­len und frei zu spie­len, sich ver­bo­te­ner­weise zu ver­dre­cken und ein Tier zu hal­ten – bis Wuck eines Tages spur­los ver­schwin­det.

Ein phan­tas­ti­sches Aben­teuer zwi­schen Sci­ence Fic­tion und Fan­tasy beginnt, in dem die Jun­gen in der gro­ßen und viel­fäl­ti­gen Welt da drau­ßen bestehen müs­sen. Dabei geht es auch immer um die Frage: Wie wol­len wir leben? Anar­chisch wie die soge­nann­ten „Rüpel” im Wald, denen Lui nach sei­ner Flucht zuerst begeg­net? Oder doch lie­ber etwas zivi­li­sier­ter wie im Matri­ar­chat von „Mäde­lau”? Im exzes­si­ven Rausch wie in „Süch­ten”? Oder stän­dig auf Achse durch die ganze Welt? Wie viel Tech­nik ist gut und ange­nehm? Ab wann ver­lie­ren wir die wich­tige Bezie­hung zum Ursprüng­li­chen? Und wie wich­tig ist Freund­schaft?

Zumin­dest unter­schwel­lig ist es die Geschichte vom Selbst­stän­dig­wer­den, die von jedem Kind ver­langt, sich selbst den rich­ti­gen Platz in der Welt zu suchen. Yvonne Rich­ter schil­dert sie span­nend und trick­reich: Die (zum Glück ziem­lich dege­ne­rier­ten) Häscher aus „Isi” ersin­nen immer neue Stra­te­gien, um die Aus­rei­ßer wie­der ein­zu­fan­gen. Denn sie sehen ihr Sys­tem der Unfrei­heit von den bei­den bedroht. Und so ist die Geschichte am Ende des Romans auch noch nicht ganz vor­bei – denn es ist klar, dass „Isi” nicht so ein­fach auf­gibt.

Die Nach­fol­ge­bände „Lui in der Oben­welt” (vor­aus­sicht­li­cher Erschei­nungs­ter­min: Früh­jahr 2017) und Lui in der Unten­welt (Früh­jahr 2018) sind bereits geplant.

Lui: in der Draußenwelt”

Von: Yvonne Rich­ter
Ver­lag: Fabu­lus
Roman für Kin­der ab 10 Jah­ren
ISBN: 978–3944788180
Gebun­dene Aus­gabe: 269 Sei­ten
For­mat: 15,4 x 3,2 x 21,8 cm
Rating: 4.4. From 7 votes.
Please wait…
Kinderbücher: Autor, stell vor! Kinderbücher: mach-mit

Wie findest Du das Kinderbuch „Lui in der Draußenwelt“?

Dieser Post wurde bisher noch nicht kommentiert. Sei der Erste!

Schreibe einen Kommentar!